Aktuelles

Minderjährige haben Anspruch auf Rechtsanwalt in Sorgerechtsverfahren

In familienrechtlichen Verfahren können Personen ab Vollendung des 14. Lebensjahres beteiligt werden, wenn ihre Rechte "verletzt" sind. Das führt nach Meinung des OLG Hamburg (Beschl. v. 2.5.2017 - 12 WF 70/17) dazu, dass diese Personen auch das Recht haben, einen Rechtsanwalt zu beauftragen und die Erstattung von dessen Kosten im Rahmen von Verfahrenskostenhilfe verlangen können. Im konkreten Fall hatte sich eine Schülerin mit beiden Elternteilen gestritten und selbst beim Familiengericht einen Antrag auf Änderung der elterlichen Sorge gestellt (was im Ergebnis zu einer entsprechendne Einigung geführt hatte).

zurück