Was ist Zugewinnausgleich?

Mit Rechtskraft der Scheidung entsteht ein wechselseitiger, gesetzlicher Anspruch auf Ausgleich der Hälfte des Wertzuwachses (!) des Vermögens des anderen Ehepartners während der Ehezeit. Grundsatz: Jeder Ehepartner soll - bezogen auf die Ehezeit - in gleicher Weise am Vermögenszuwachs teilhaben.