Welche Rechtsschutzversicherung für Familienrecht?

Eine "Familien-Rechtsschutzversicherung" deckt viele Rechtsstreitigkeiten innerhalb einer Familie ab, nicht aber familienrechtliche Verfahren selbst. In solchen Fällen gibt es nur eine Kostenübernahme für eine anwaltliche Beratung für den Versicherungsnehmer selbst (nicht aber dessen Ehegatten).