Ihr Rechtsanwalt für Sorgerecht/Umgangsrecht in Düsseldorf

Bei ehelichen Kindern ist es einfach: beide Elternteile haben die gemeinsame Sorge für diese Kinder. Anders bei Kindern aus nichtehelichen Beziehungen oder adoptierten Kindern: die Rechtslage ist nicht immer eindeutig. Doch gerade die Väter dieser Kinder haben inzwischen mehr Rechte als früher. Dabei unterstütze ich sowohl die Väter als auch die Mütter in ihren unterschiedlichen Situationen.

Manchmal wird aber nach einer Trennung der Eltern nur darüber gestritten, bei welchem Elternteil ein Kind künftig leben soll. Wenn Sie eine Änderung der aktuellen Situation der Kindesbetreuung erreichen oder sich gegen eine solche Forderung des anderen Elternteils wehren wollen, bin ich Ihr Ansprechpartner als Ihr Rechtsanwalt für Sorgerecht/Umgangsrecht in Düsseldorf.

Wer seine Rechte als Vater eines nichtehelichen Kindes geltend machen will, muss darüber hinaus nachweisen oder zumindest glaubhaft machen, dass er tatsächlich der biologische Vater des Kindes ist. Als Ihr Rechtsanwalt für Sorgerecht/Umgangsrecht in Düsseldorf helfe ich Ihnen auch in dieser Situation.